Berufsförderungsdienst der Bundeswehr

Der Berufsförderungsdienst fördert die schulische und berufliche Aus- und Weiterbildung von ausscheidenden Zeitsoldaten und -soldatinnen. Grundlage ist dabei das Soldatenversorgungsgesetz. Darin wird allen SaZ und Berufsoffizieren im fliegerischen Dienst mit besonderer Altersgrenze (BO41) ein in Abhängigkeit von der Verpflichtungsdauer unterschiedlich gestaffeltes Leistungsangebot zur Weiterbildung zur Verfügung gestellt. Gefördert werden Eingliederungsmaßnahmen, die die Arbeitsaufnahme erleichtern sollen. Nicht gefördert werden Maßnahmen aus dem Freizeitbereich oder der Persönlichkeitsbildung.

Mehr Informationen finden Sie auf der  Webseite der Bundeswehr.

Kurse:

Hier finden Sie die Kurse auf Springest, die mit dem Berufsförderungsdienst der Bundeswehr finanziert werden können:  Kurse auf Springest